Gastronomen in MD mit HaltungKünstler mit Haltung - Ein Manifest - Klar gegen 2/3-G Regelung

Antworten

Themenersteller
Guido
Beiträge: 499
Registriert: 24.04.2020, 01:42
Wohnort: Magdeburg

Künstler mit Haltung - Ein Manifest - Klar gegen 2/3-G Regelung

Beitrag von Guido »

https://www.musik-in-freiheit.de/manifest/

Ein deutliches Zeichen, wenn auch sehr spät.

Zitat/Auszug:


Mit den aktuellen Maßnahmen und Regeln verbreitet sich darüber hinaus in unseren Augen ein Menschenbild, das jeden Mitmenschen als einen potenziellen Gefährder ansieht. Dieser Angriff auf die Würde des Menschen ist gesellschaftszersetzend – nicht nur räumlich, sondern auch rechtlich, persönlich und emotional.

Wir Musiker weisen, mit Bezug auf die Resolution der Parlamentarischen Versammlung des Europarats (PVER) Nr. 2361 vom 27. Januar 2021, darauf hin, dass die Impfung eine ureigene Entscheidung jedes Einzelnen ist. Es darf in der Schlussfolgerung niemand zu einer Impfung genötigt oder im Falle einer Ablehnung der Impfung diskriminiert, erpresst, bedroht, diffamiert, verfolgt, stigmatisiert, isoliert oder in anderer Weise benachteiligt werden; sei es durch den Staat, die Wirtschaft oder gesellschaftliche Mehrheiten. Das muss gerade dann gelten, wenn es sich bei dem Impfstoff um einen derart neuen handelt, dass die Zulassung lediglich unter der Bedingung erteilt wird, dass Forschungsergebnisse nachgeliefert werden. Besagte Resolution gilt für alle Bereiche des Daseins und für das friedliche, gesellschaftliche Zusammenleben und wurde vom Europarat, dem unabhängigen Hüter der Menschenrechte in Europa, am 27. Januar 2021, beschlossen. Sie steht für sich als Mahnung an die verantwortlichen Vertreter aller europäischen Staaten.

Wir Musiker möchten uns nicht in eine Position gedrängt fühlen, in der wir gezwungen werden, die staatlicherseits auferlegten 2- bzw. 3- G- Regeln für den Zugang zu Kunst und Kultur anerkennen zu müssen und hierdurch eine Kluft zwischen uns und unserem liebgewonnenen Publikum, unseren Fans und Freunden aufzureißen. Es steht uns in keiner Weise zu, derartige Gesundheitsdaten abzufragen. Hierbei handelt es sich um eine Aufgabe, die wenn überhaupt, ausschließlich durch den Staat durchgeführt werden darf.

Ende Zitat:


Themenersteller
Guido
Beiträge: 499
Registriert: 24.04.2020, 01:42
Wohnort: Magdeburg

2/3-G Regelung... Was sagt die Echse dazu?

Beitrag von Guido »



Themenersteller
Guido
Beiträge: 499
Registriert: 24.04.2020, 01:42
Wohnort: Magdeburg

Dresdner Jazztage zur 2-G-Regelung

Beitrag von Guido »

Bisher lag die Entscheidung über 2G beim Veranstalter. Der Festivalchef der Dresdner Jazztage Kilian Forster zeigt ganz klar Haltung, falls 2G ab Montag kommen sollte: „Wir können es mit unserem Gewissen (und alle Mitarbeiter) nicht mehr vereinbaren, dass wir hier anfangen zu diskriminieren und Leute ausschließen. … Und wenn das nur einer ist der diskriminiert würde. Wir könnten nicht mehr in den Spiegel schauen. Wenn wir das (2G) jetzt machen würden, dann wird es die Jazztage in Zukunft nicht mehr geben. So ziehen wir jetzt die Notbremse und sagen, da machen wir nicht mehr mit, bis hierher und nicht weiter.“ https://www.mdr.de/kultur/musik/intervi ... na100.html

Antworten

Zurück zu „Gastronomen in MD mit Haltung“