ParteienjW: Linkes Wunschdenken

hier kann alles zum Thema Parteien rein
Antworten

Themenersteller
willi uebelherr
Beiträge: 244
Registriert: 26.04.2020, 19:40
Wohnort: Asuncion, Paraguay
Kontaktdaten:

jW: Linkes Wunschdenken

Beitrag von willi uebelherr »

Liebe freunde,

zunaechst an unsere admins [mention]Thomas[/mention], [mention]Guido[/mention], [mention]RHLingenau[/mention] und andere: Fuer die (Partei die Linke) gibt es unter "Bewegungen" noch kein Forum "PdL" oder "Partei die Linke".

Linkes Wunschdenken
junge Welt, 2.06.2020
https://www.jungewelt.de/artikel/379357 ... enken.html

Corona - Weltwirtschaftskrise - die Linke
LKS-Heft 9/10, 2.6.2020
https://www.dropbox.com/s/h4efdoyw8pi28 ... 0.pdf?dl=0

Die loyalste Opposition (nicht frei lesbar)
junge Welt, 18.09.2020
https://www.jungewelt.de/loginFailed.ph ... ition.html

Auf den Text "Linkes Wunschdenken" in der jW bin ich ueber einen beitrag vom Coop Antiwar Cafe berlin gestossen. Dort fand ich auch den link zum LKS-Heft 9/10 (Liebknecht Kreis Sachsen), in dem ab Seite 48 das "Strategiepapier" von 4 Mitgliedern des Vorstands der PdL enthalten ist. Das ganze Heft kann als PDF-file herunter geladen werden.

In diesem Text der jW ist auch der Link zu meinem 3. referenzierten Text enthalten, der aber nicht mehr frei lesbar ist. Hat jemand vom Forum ein jW-Abo und kann uns diese Person diesen Text zum Lesen verfuegbar machen? "Elf Thesen zum Zustand der Partei und darüber, was anders werden müsste" hoert sich ja erstmal ganz gut an und klingt interessant.

Eigentlich trifft diese Diskussion in der jW auch unsere Debatten und insbesonder jene, die ich mit Hans ([mention]HCGuth[/mention]) fuehre. Und in der "Aufstehen Bewegung" steht sie auch an. Ich bin nicht bereit, die PdL und "Aufstehen" als Ganzes so einfach ins Abseits zu schieben. Nach wie vor stehe ich zur "Aufstehen Bewegung" und kenne (kannte) viele gute Leute aus der PdL.

Noch habe ich das "Strategie-Papier" nicht komplett durchgelesen und will auch daher nichts dazu sagen. Aber euch hier darauf aufmerksam machen und um eine kopie des Textes aus der jW bitten.

mit lieben gruessen, willi
Asuncion, Paraguay


Themenersteller
willi uebelherr
Beiträge: 244
Registriert: 26.04.2020, 19:40
Wohnort: Asuncion, Paraguay
Kontaktdaten:

Re: jW: Linkes Wunschdenken

Beitrag von willi uebelherr »

[mention]RHLingenau[/mention], natuerlich ist mir das aufgefallen. Ausser PdL und Diem25 haette ich auch kein interesse dafuer. Und selbstverstaendlich ist eine Partei auch eine "Bewegung".

Als "einfache User" sind wir nicht in der lage, ein solches Unterforum einzurichten. Und mit Sicherheit kann nicht gelten, dass die sich selbst ernannte admin/mod-gruppe das alleinige bestimmungsrecht darueber hat.

edit: Der Themen-Komplex hierfuer wurde genannt: "Politische Bewegungen, Gruppierungen und Initiativen". Da passt alles hinein. Das mindeste waere dann, ein Forum "weitere Themen" einzurichten. Was natuerlich Bloedsinn waere. Es geht auch ein Forum "Parteien". Weil aber die Vielzahl der "Gruppierungen" so maechtig ist, wird notwendig eine Themenstruktur gebraucht, die dann dynamisch dem Bedarf angepasst werden kann.


Themenersteller
willi uebelherr
Beiträge: 244
Registriert: 26.04.2020, 19:40
Wohnort: Asuncion, Paraguay
Kontaktdaten:

Re: jW: Linkes Wunschdenken

Beitrag von willi uebelherr »

Lieber [mention]RHLingenau[/mention], meinen grossen dank. Und, kannst du diesen beitrag dorthin verschieben? Unsere kleine diskussion kannst du bitte bei der gelegenheit auch gleich loeschen und ich meinen hinweis dazu in meinem beitrag kann ich ja selbst entfernen.

Antworten

Zurück zu „Parteien“