Ernährung, Gesundheit und PflegeWeshalb sterben jedes Jahr Tausende an Krankenhauskeimen? In den Niederlanden hat man das im Griff.

Antworten

Themenersteller
Guido
Beiträge: 378
Registriert: 24.04.2020, 01:42
Wohnort: Magdeburg

Weshalb sterben jedes Jahr Tausende an Krankenhauskeimen? In den Niederlanden hat man das im Griff.

Beitrag von Guido »

Dateianhänge
Screenshot_20210321_100343.jpg
Screenshot_20210321_100343.jpg (187.47 KiB) 197 mal betrachtet


Themenersteller
Guido
Beiträge: 378
Registriert: 24.04.2020, 01:42
Wohnort: Magdeburg

Re: Weshalb sterben jedes Jahr Tausende an Krankenhauskeimen? In den Niederlanden hat man das im Griff.

Beitrag von Guido »

Wie viele Krankenhausinfektionen gibt es jährlich in Deutschland und zu wie vielen Todesfällen kommt es dadurch?

Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu geschätzten 400.000 bis 600.000 nosokomialen Infektionen und etwa 10.000 bis 20.000 Todesfällen dadurch. Die Zahlen beruhen auf einer Berechnung, die das Robert Koch-Institut gemeinsam mit dem Europäischen Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) und der Berliner Charité (NRZ für Surveillance von nosokomialen Infektionen) im Jahr 2019 veröffentlicht hat.

Die Zahl der Todesfälle in Europa, die auf nosokomiale Infektionen zurückzuführen sind, wird in einer 2016 veröffentlichten Studie des ECDC, an der das Robert Koch-Institut beteiligt war, auf rund 91.000 Fälle pro Jahr geschätzt. Diese Zahl zu berechnen ist eine Herausforderung. Ein wesentlicher Grund liegt darin, dass viele der Betroffenen an schweren Grundkrankheiten leiden, die bereits ohne Krankenhausinfektion häufig zum Tod führen.

Literatur:

Zacher B et al.: Application of a new methodology and R package reveals a high burden of healthcare-associated infections (HAI) in Germany compared to the average in the European Union/European Economic Area, 2011 to 2012 (Eurosurveillance, November 2019)
Bericht des ECDC: Point prevalence survey of healthcare-associated infections and antimicrobial use in European acute care hospitals 2011–2012
Cassini et al.: Burden of Six Healthcare-Associated Infections on European Population Health: Estimating Incidence-Based Disability-Adjusted Life Years through a Population Prevalence-Based Modelling Study. PLOS Medicine, DOI: 10.1371/journal.pmed.1002150, October 1, 2016
Gastmeier et al.: Wie viele nosokomiale Infektionen sind vermeidbar? Dtsch Med Wochenschr 2010; 135:91-93

Stand: 15.11.2019


Ralf
Beiträge: 138
Registriert: 25.04.2020, 12:39

Re: Weshalb sterben jedes Jahr Tausende an Krankenhauskeimen? In den Niederlanden hat man das im Griff.

Beitrag von Ralf »

Das mit den Krankenhauskeimen ist genauso ein Trauerspiel wie Corona.
Es ist bekannt, was man tun müsste, aber man macht es nicht.


Themenersteller
Guido
Beiträge: 378
Registriert: 24.04.2020, 01:42
Wohnort: Magdeburg

Re: Weshalb sterben jedes Jahr Tausende an Krankenhauskeimen? In den Niederlanden hat man das im Griff.

Beitrag von Guido »

Hallo @Ralf ...
Ich würde sagen, bei den KH Keimen ist es wissenschaftlich erwiesen, wie man die 20.000 jährlich retten könnte, durch Handeln.

Bei Corona ist es umgekehrt, man könnte eine Nation und Zehntausende retten, wenn man diesen hirnrissigen Aktionismus, das Handeln um diese Maßnahmen, sofort beendet.


Ralf
Beiträge: 138
Registriert: 25.04.2020, 12:39

Re: Weshalb sterben jedes Jahr Tausende an Krankenhauskeimen? In den Niederlanden hat man das im Griff.

Beitrag von Ralf »

Zu Beginn von Corona hatte ich schon die Idee, die ganze Welt für 14 Tage in Quarantäne. Dann wär das schnell durch.
Mit den KK ist vermutlich unser Gesundheitssystem schuld. Man sollte eine Initiative gründen, die sich drum kümmert.


Themenersteller
Guido
Beiträge: 378
Registriert: 24.04.2020, 01:42
Wohnort: Magdeburg

Re: Weshalb sterben jedes Jahr Tausende an Krankenhauskeimen? In den Niederlanden hat man das im Griff.

Beitrag von Guido »

Du könntest die Menschen auch 12 Wochen wegsperren. Selbst wenn jeder genug Nahrung hätte und nicht seine Wohnung verlassen müsste. Erkältungsviren sind immer da. So wie Sauerstoff im Wasser der Meere. Unser wirksamster Schutz ist unser Immunsystem. Corona ist nicht harmloser aber auch nicht gefährlicher für 99,9 Prozent der Menschen. Im Endeffekt schaden wir mit diesen sinnlosen Lockdowns mehr als sie nutzen. Weil das Immunsystem dabei nicht natürlich trainiert wird. Und die Genspritze für die Massen, wird die größte humane Katastrophe seit Jahrhunderten. Vor allem für Geimpfte.

Antworten

Zurück zu „Ernährung, Gesundheit und Pflege“