Hilfebereichthemenkomplex Zukunft

Anleitungen und Hinweise zur Bedienung des Forums, Möglichkeit, Fragen zu stellen
Antworten

Themenersteller
willi uebelherr
Beiträge: 187
Registriert: 26.04.2020, 21:40
Wohnort: Asuncion, Paraguay
Kontaktdaten:

themenkomplex Zukunft

Beitrag von willi uebelherr »

Liebe admins (@Thomas, @Guido, @Ralf, @RHLingenau und andere),

der Themenkomplex "Zukunft" artet aus. Er war doch eigentlich dazu gedacht, unsere Perspektiven und Visionen auf der grundlage unserer Kriterien und Wertsystemen zur Diskussion zu stellen und ich bitte dringend darum, dass wir dies auch einhalten. Das heisst auch, alle beitraege in andere Themenkomplexe zu verschieben, die diesem Ziel nicht direkt dienlich sind.

Ich weiss um die Problematik der beurteilung darum, weil doch jede kritische Reflektion auf der basis einer positiven Alternative ruht. Aber wir bleiben dabei im bestehenden vernetzt und beschaeftigen uns nicht mit den Konzepten, die eine lebenswerte Zukunft ermoeglichen koennen.

Im Aufstehen-Forum hatten wir schon einige texte, die in diese richtung zielten.

Wer ist eigentlich Moderator in dem Themenkomplex "Zukunft"?


Ralf
Beiträge: 94
Registriert: 25.04.2020, 12:39

Re: themenkomplex Zukunft

Beitrag von Ralf »

Ich bin kein Admin/Mod aber Beiträge verschieben funktioniert nicht, da es dann die Anderen Themen durcheinander bringt.
Wenn in meinem Oldtimerforum Themen 'abgleiten', teile ich diese. Bei Oldtimern ist das jedoch deutlich einfacher als hier.

Vielleicht sollte man Themen moderieren, wie es z.B. in Talkshows gemacht wird. Ich könnte mir vorstellen, daß der Moderator Ergebnisse der Diskussion ab und zu zusammenfasst und damit die Richtung wieder korrigiert.
@willi uebelherr das könntest du ja durchaus machen, auch ohne den offiziellen Moderatorstatus.


Thomas
Administrator
Beiträge: 85
Registriert: 23.04.2020, 22:44

Re: themenkomplex Zukunft

Beitrag von Thomas »

@willi uebelherr @Ralf

Momentan gibt es noch keine bereichspezifische Moderation und wir Admins sind gleichzeitig Moderatoren und "Mädchen für alles" ;-) Wenn sich irgendwer bereit erklärt, ein verstärktes Auge auf einen spezifischen Bereich zu werfen, sind wir natürlich immer offen und dankbar und statten die Nutzer mit den entstsprechenden Modrechten aus. Auf eine bereichsspezifische Moderation wird es in Zukunft, wenn das Forum noch größer wird, sicherlich zwangsläufig hinauslaufen, weil wir in unserer Rolle als Admins einfach nicht alles überblicken können. Daher sind wir diesbezüglich auf jeden Fall auf die Hilfe/Mitarbeit der Community angewiesen, sei es nun im Hinblick auf die Übernahme bereichsspezifischer Moderation oder auch nur die simple Info an uns, wenn es Handlungsbedarf gibt. Geht auf keinen Fall automatisch davon aus, dass wir immer alles überblicken/sehen.

Ich habe den Bereich mal angeschaut uns würde folgende Themen verschieben, die meiner Meinung nach anderswo besser passen:

- Kolonialisierung Israels > Krieg und Frieden
- Corona ist gut > passt irgendwie in keine der bisherigen Kategorien, hier werden verschiedene Aspekte aufgegriffen. Vielleicht eine neue Unterkategorie unter Soziales namens "Gesellschaftliches Zusammenleben" oder so, da finde ich insgesamt die Gesellschaftskomponente im Vordergrund steht.

Die anderen Theman kann man je nach Auslegung denke ich durchaus bei "Zukunft" belassen, ich neige dazu, im Zweifelsfall eher tolerant zu sein und die Themen dort zu lassen wo sie sind.

Antworten

Zurück zu „Hilfebereich“