ParteienSevim Dagdelen antwortet Uli Gellermann

hier kann alles zum Thema Parteien rein
Antworten

Themenersteller
willi uebelherr
Beiträge: 272
Registriert: 26.04.2020, 19:40
Wohnort: Asuncion, Paraguay
Kontaktdaten:

Sevim Dagdelen antwortet Uli Gellermann

Beitrag von willi uebelherr »

Dagdelen an Gellermann
Sevim Dagdelen, 10.11.2020
https://www.rationalgalerie.de/home/dag ... gellermann

FDP protestiert, LINKE schweigt
Uli Gellerann, 1.11.2020
https://www.rationalgalerie.de/home/fdp ... e-schweigt

Querdenker-Terrorismus
Uli Gellermann, 13.11.2020
https://www.rationalgalerie.de/home/que ... errorismus

Liebe freunde,

Sevim Dagdelen antwortet Uli Gellermann (1. link) auf seinen offenen Text mit einer gezielten Ansprache an Sevim Dagdelen der PdL (Partei die Linke). Uli hielt sich ja sehr zurueck in seiner Argumentation und erhaelt von ihr die Klatsche. Versteht Uli ellermann, was hier ablaeuft?

Heinrich Buecker vom Coop Cafe Berlin nennt das so:
"Covid-19 Debatte: Sevim Dagdelen vs Ulli Gellermann".
Nur, mit Debatte hat das nichts zu tun. Es ist maximal ein Dialog.

Und seltsamerweise werden die Grundlagen dieser Corona-Plandemie nicht thematisiert. Stattdessen wird wie selbstverstaendlich von einer "epidemischen Lage nationaler Tragweite" gesprochen, die es aber nie gab und auch nicht gibt. Was es aber von Anfang an gab ist eine "plandemische Lage nationaler und globaler Tragweite", um die letzten Reste geschriebener Buergerrechte aufzuloesen und den parasitaeren Staatsapparat zum "politischen Souveraen" zu erklaeren und alle politischen Organisationen machen da mit.

Klar, sie leben davon. Ihre parasitaere Existenzweise zwingt sie dazu. Im 3. link habe ich auf einen Text von Uli Gellermann gezeigt, wo er wirklich klar argumentiert. So haette er auch schon in seinem offenen Brief an Sevim Dagdelen argumentieren koennen. Es hat sich da nichts geaendert.

Wie abgedreht Sevim Dagdelen in ihrer parasitaeren Echoblase existiert wird am Ende deutlich:
"DIE LINKE steht an der Seite derjenigen, die in Sorge um ihre soziale Sicherheit auf die Straße gehen .."
"DIE LINKE steht weiterhin an der Seite derjenigen, die auch und gerade in Corona-Zeiten Demokratie und Freiheitsrechte verteidigen .."
"Wofür ich kein Verständnis habe, wogegen ich mich entschieden ausspreche und was ich auch verurteile, sind gemeinsame Proteste mit Neonazis und Reichsbürgern .."

Sa kommt der ganze geistige Dreck hoch der sich bei jenen breit macht, die sich im parasitaeren politischen Ueberbau eingenistet haben und sich dort auch wohl fuehlen. Da geht es nicht mehr um den Versuch, sich der Wahrheit anzunaehern, nicht um evidenzbasierte und substanzielle Argumentation, sondern um die Rechtfertigung seiner eigenen Korruption.

Wie koennen wir als "Linke" eine Demokratie verteidigen, die es nie gab? Wie koennen wir von "sozialer Sorge" sprechen, wenn wir die Grundlagen sozialer Destruktion nicht thematisieren? Wenn es um "Rechte" und Feinde einer wirklichen Demokratie geht, dann ist Sevim Dagdelen mitten unter ihnen und freut sich wohl darueber. Die Partei die Linke ist immer dabei, wenn es um die Zerstoerung der Stabilitaet materieller Lebensgrundlagen fuer Alle geht, weil sie sich den Kapitalfluessen verschrieben haben. Davon leben sie, damit unterhalten sie ihren Apparat.

Und schauen wir uns die Querdenken Demos an. Vielleicht besonders 7.11.2020 in Leipzig bei Boris Reitschuster und wir sehen, wie die Gewaltakteure von der Polizei zusammen mit den Medinevertretern eingeschleust wurden. Noch Fragen dazu, was hier eigentlich organisiert wird?

Ich erinnere mich noch gut an die Feier der Partei die Linke zu 70 Jahren Israel, aber nicht zur Nakba. Die kolonialen Landraeuber werden gefeiert und die urspruengliche Bevoelkerung existiert nicht mehr. Jedes mafiose Gangstertum wird von der Partei die Linke mitgetragen und zelebriert. Die Bevoelkerungen ueberall sind fuer sie zweitrangig bis zu vollstaendig uninteressant. Das Selbstbestimmungsrecht der Voelker existiert fuer sie nicht. Auch nicht eine Selbstbestimmung der Lebensweise, wie wir es gut in Berlin sehen koennen, wenn gemeinschaftliche Ressourcen an die privaten Gangster verscherbelt wird.

Auf der Corona Info Tour ist klar: Wir brauchen ein anderes gesellschaftliches Sein, das wie nur gemeinsam selbst gestalten koennen. So sind die QuerdenkerInnen diesen sogenannten "Linken" weit voraus, weil sie verstehen, worauf es wirklich ankommt. Ein billiges Geschwaetz nuetzt uns nichts. Und denekn wir immer daran: Mit unserer eigenen Passivitaet haben wir das alles erst moeglich gemacht, was wir heute erleben.

mit lieben gruessen, willi
Asuncion, Paraguay

Antworten

Zurück zu „Parteien“